Montag, 15. April 2024

Kreisliga 1. Spieltag - Badenia 4 und 5

Für unsere beiden Kreisliga-Mannschaften Badenia 4 und Badenia 5 begann die Ligasaison bereits am letzten Samstag. Ausrichter des ersten Spieltages war der TV 1877 Waldhof. Wie immer spielten in der ersten Begegnung unsere beiden Badenia-Teams gegeneinander.

Badenia 4 und 5 sitzen gesellig beisammen

Hier der Bericht von Carmen zum Spieltag von Badenia 5:

Endlich ist es soweit. Erster Ligaspieltag bei TV 1877 Waldhof. Heute spielten wir gegen Badenia 4 und TG Laudenbach 4. Nach den beiden Triplettes und zwei Doublettes steht es 2:2. Nach einem spektakulären Spiel zwischen Sonja und Elvira gegen Mia und Adrijan (es war sein erstes Ligaspiel) steht es 13:11 für das Team Badenia 4. Knapp verloren, aber super gespielt. Das Ergebnis 3:2 für unsere 4. Mannschaft.
Beim nächsten Spiel gegen Laudenbach steht es nach den Triplettes wieder 1:1. Dieses Mal haben wir es nicht geschafft unseren Gegner unter Druck zu setzen und alle drei Doublettes verloren.
Es waren sehr schöne Aufnahmen von unserer Jugend. Alle sind CADETS und schon sehr weit in ihrer spielerischen Entwicklung sowie kompetent in ihren Entscheidungen. BRAVO. Natürlich ging es nicht ohne Trixi und Carol, die mit den Jugendlichen souveräne Mitspielerinnen hatten. Danke euch beiden.
Bis zum 8.6.2024 wieder beim TV Waldhof. Eure Carmen

Badenia 5: Carmen, Jakob K., Carol, Johanna K., Adrijan, Mia und Trixi

Badenia 4 trat nach der Begegnung gegen unsere Fünfte im zweiten Spiel des Tages gegen die 2. Mannschaft des TC St. Leon an. Ein Punkt gegen Badenia 5 war bereits geholt. 
Kerstin, Sonja und Christian konnten ein Triplette mit 13:3 deutlich für uns entscheiden, das andere Triplette unterlag dem Team aus St. Leon mit 5:13.

Das erfolgreiche Triplette mit Kerstin, Sonja und Christian

Zwei Doublettes mussten jetzt noch gewonnen werden um einen zweiten Punkt zu holen. Leider spielte St Leon stark auf und die drei Doublettes mussten mit 6:13, 2:13 und 9:13 an den Gegner abgegeben werden.
Endstand 1:1. Ein Punkt ist geholt und Badenia 4 steht nach dem ersten Spieltag mit 4:6 Spielen und 1:1 Punkten auf Platz 6 in der Tabelle.

Badenia 4: Gabi, Kerstin, Steffen, Claus, Ellen, Elvira, Sonja und Christian

Weiter geht es mit dem zweiten Spieltag am 8. Juni. Ausrichter ist erneut der TV 1877 Waldhof. Unsere beiden Kreisliga-Mannschaften haben dann am zweiten Spieltag drei Begegnungen - wir drücken euch die Daumen.
Oberliga und Landesliga starten am kommenden Samstag, den 20. April, in die neue Saison. Badenia 1 und 2 spielen in Laudenbach und Badenia 3 ist bei den Boule-Freunden Malsch zu Gast.

Samstag, 6. April 2024

Spieler*in des Monats April 2024

Bei herrlichem Wetter kamen heute 32 Spielerinnen und Spieler zum Turnier. Nach drei Runden Doublette Supermelée standen die Sieger fest und die Erstplatzierten wurden von Birgit ausgezeichnet.

Platz 1 geht an Philippe. 3 gewonnene Partien und 32 Kugeln im Plus
Herzlichen Glückwunsch

Norbert erreichte Platz 2 mit 3 gewonnen Spielen und 28 Pluspunkten
Bravo, Norbert!

Platz 3 erspielte Ali mit 3 Siegen und 26 Kugeln im Plus
Herzlichen Glückwunsch 

Die nächste Runde wird am Freitag, den 3. Mai gespielt
Einschreibeschluss 18.30 Uhr
Spielbeginn 18.45 Uhr

Freitag, 29. März 2024

Ein Lob für Badenia

Michaela Durst von den Boule-Freunden Malsch hat uns ein großes Lob für die Organisation der Landesmeisterschaft ausgesprochen, hier ihre Worte:

Guten Morgen nach Feudenheim, 

es gibt Dinge, die müssen einfach mal laut gesagt werden : 

Ihr habt mit eurem Team wieder einmal die Ausrichtung der LM Damen Doublette und Tireur überragend gemeistert !

Wo soll ich anfangen ? 
Bei der kompletten Organisation natürlich: Beginnend mit der Turnierleitung in gewohnter Manier, dem Schiedsrichtergespann, den absoluten überragenden Platzverhältnissen und dem Turnierverlauf als solches. 

Das Angebot der Bewirtung war, auch wie immer und dafür seid ihr auch bekannt, überragend ! Mit einer Vielfalt an Angeboten, die kaum zu übertreffen ist und dann noch die Spontanität, am späten Abend doch noch den Glühwein heiß zu machen für all diejenigen, die noch im Turnier waren und ziemlich durchgefroren. 

Was kann man da nur sagen ? 
Das war irre gut - ihr seid klasse !

Bitte weitergeben an das komplette Badenia Team - vor und hinter den Kulissen ! 

Und bitte bleibt weiterhin als Ausrichter verfügbar - ich bin mir sicher, ich spreche für alle Damen (und Besucher): 

Das war irre !

Es grüßt euch ganz herzlich, Michaela

Vielen Dank an Michaela für die lobenden Worte und nochmal herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Landesmeisterschaft an Dich und Katrin.

Hier noch der Link zum Bericht des BBPV zur LM: LINK

Sonntag, 24. März 2024

Landesmeisterschaft Frauen BaWü bei Badenia

Am Samstag, den 23. April wurde die offene Landesmeisterschaft Doublette Frauen auf unserer Anlage ausgetragen. Parallel dazu fand die Qualifikaktion Tireur zur Deutschen Meisterschaft statt. 56 Doublettes spielten um die Landesmeisterschaft  - eine Rekordbeteiligung.
In Wochenlanger Vorbereitung wurden der Essensplan erstellt, die Helfer*innen eingeteilt, Plätze vorbereitet, das Zelt aufgebaut, Tische und Bänke aufgestellt, vorgekocht, Kuchen gebacken etc.

Das Zelt wird an seinen Platz getragen

Gute Planung ist die halbe Miete - Danke Carmen

Am Freitag wurde bereits vorgekocht

Falls es regnet: Klaus und Christian haben die Plätze abgedeckt

Am Turniertag waren die ersten Helfer*innen bereits vor 7.00 Uhr auf dem Platz. Es wurden Brötchen belegt, Kaffee gekocht, alle Geräte verkabelt, Plätze nummeriert und das Buffet aufgebaut. 
Die Turnierleitung hatten Michael Dippel, Kai Kutsch und Michael van Daalen. Das Schiedsrichtergespann bestand aus Paul Abraham, Elisabeth Fenne, Rene Kutsch und Peter Langer.

Achim weist den Weg zu unseren Parkplätzen

Die letzten Vorbereitung bei uns...

...und bei der Turnierleitung

Lisa begrüßt die Spielerinnen und Gäste

Gleich beginnen die Spiele...

... und das Buffet ist gerichtet

Um 10.00 Uhr begannen die Partien der Vorrunde. 8 Doublettes mit Beteiling vom TSV Badenia waren am Start. Gespielt wurde Im Poule ABC. Das Wetter zeigte sich zuerst von seiner freundlichen Seite, doch drei kurze Regenschauer und ein kühler Wind machten den Tag doch eher ungemütlich.

Lisa spielte mit Elfi

Das Doublette Carmen und To-Kim

Elvira und Trixi im Doublette

Carmen spielte mit Kerstin

Nach den beiden Partien in der Vorrunde ging es weiter mit den Poule-Spielen. Carmen und Kerstin sowie Sonja und Nadine spielten weiter im C-Turnier. Carol und Gabi, sowie Anita und  Sabrina im Poule B.

Carol mit Gabi

Das Doublette Sonja und Nadine (PC Bouletten)

Birgit spielte mit Svenja

Anita im Team mit Sabrina Detant (BF Malsch)

Gabi war schon am Freitag angereist und spielte mit Maria Schirmeister

Während die Spiele liefen hatten unsere fleißigen Helfer und Helferinnen auch mal Pause, um bei den Spielen oder beim Tireur-Wettbewerb zuzuschauen. Viele hatten sich gemeldet und halfen am Buffet, kochten Kaffee und Essen nach, sammelten Geschirr ein und erledigten was sonst noch alles an einem langen Turniertag zu tun ist.

Sucht Ali schon Ostereier? - Nein, er sammelte Geschirr ein

Klaus und Stefan am Fachsimpeln

Carmen hatte nie Pause - wenn sie nicht spielte, half sie am Buffet

Die beiden haben sich auch eine kurze Pause verdient
Lisa und Trixi sind schon seit fast 12 Stunden auf dem Platz

Im Tireur-Wettbewerb unterlag Anita gegen Maria Hein in einem spannenden Wettkampf. Anita erreichte Platz 5 und ist somit für die Deutsche Meisterschaft Tireur Frauen in Berlin qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in Berlin!

Gerade regnet es wieder: Anita beim Tireur-Wettbewerb

Carmen und Kerstin konnten sich im C-Turnier auf Platz 3 spielen. Herzlichen Glückwunsch an euch zu diesem Erfolg.

Der 3. Platz im C-Turnier: Carmen und Kerstin

Sonja und Nadine erreichten das Finale im C-Turnier. Sie unterlagen zwar im Spiel um Platz 1, aber nach einem langen Turniertag erspielten sie Platz 2. Bravo!

Sonja und Nadine mit ihren Final-Gegnerinnen. Platz 2 im C-Turnier

Carol und Gabi haben gegen starke Gegnerinnen toll gespielt und erreichten den 3. Platz im B-Turnier. Eine tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch!

Platz 3 in B für Carol und Gabi

Anita und Sabrina erreichten im B-Turnier den 1. Platz und somit die höchste Platzierung aller Badenia-Teilnehmerinnen bei dieser Landesmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch!

Platz 1 im B-Turnier: Anita und Nadine (BF Malsch)

Siegerinnen im A-Turnier wurden Katrin Magin und Michaela Maria Durst von den Boule-Freunden Malsch. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Landesmeisterschaft.

Platz 1: Michaela und Katrin (BF Malsch)

Herzlichen Dank an alle Helfer und Helferinnen die im Vorfeld und am Turniertag dazu beigetragen haben, dass der Tag reibungslos abläuft. Ein besonderer Dank an Carmen für die tolle Organisation unseres Buffets und an Klaus für die vielen Stunden Arbeitseinsatz auf unserer Bouleanlage.
Ebenfalls herzlichen Dank an die Turnierleitung des BBPV für die tolle Organisation des Turniers, an die Schiedsrichter*innen für ihren Einsatz und an die Spielerinnen für spannende und faire Spiele.

Und zum Schluss: Fundsachen - es ist einiges vergessen worden

Wer hier etwas wiedererkennt, das vermisst wird, kann es während unserer Spielzeiten (Mi. & Fr. ab 18 Uhr) bei uns abholen.

Sonntag, 17. März 2024

Veranstaltungen Bouleabteilung

Liebe Mitglieder der Bouleabteilung,

anbei nun einige Termine, die in den nächsten Wochen so anstehen, die ihr euch vormerken solltet und an denen wir zum Teil auch viel Unterstützung von allen bräuchten (in Klammern jeweils die Namen derjenigen, die ihr bei Fragen zum jeweiligen Termin ansprechen könnt).

                14.04.2024 Workshop Taktik (Jutta und Lisa)

                24.04.2024  Abteilungssitzung Boule Badenia (Lisa) um 
19:00h 

                11.05.2024 Jubiläum 20 Jahre Bouleabteilung 

                (Achim + AG Carmen, Birgit, Lisa, Stefan, Klaus, Claus)

                27.05.-31.05.2024 Ausflug zusammen mit den Bouletten nach Horb 

                (Lisa/Stefan)

                14.07.2024 Sommerfest/ Abteilungsmeisterschaft (Lisa/Stefan)

                30.08.-  01.09.2024 Bundesligaabschlussspieltage (Achim)

                05.10.2024 Badenia Open (Stefan)

                12.10.2024 Workshop Inklusion (Lisa)

Hinweise zum Parken bei der LM Frauen am 23.03.2024 bei Badenia

                                                 Wichtig - bitte beachten !

Es darf nicht auf den Parkplätzen des Vereins der Hundefreunde, der DJK und den Gästeparkplätzen des Restaurants Da Miliziano geparkt werden. Wir haben ausreichend Parkplätze auf unserem Gelände. Diese befinden sich auf der Rückseite des Vereinsgeländes und werden ausgeschildert sein.

Stadtmeisterschaft in LU- Oppau

    Heute,16.03,war die 13. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft in Lu-Oppau. Die 1. Badenia-Mannschaft aus MA-Feudenheim mit Klaus, Christina, Tobias und Anita trat zum Turnier an.
    Da leider vier Mitspielerinnen/Mitspieler unserer 1. Mannschaft verhindert waren, hat uns Carmen E. und Achim K. unterstützt. So waren wir zu 6. Wir freuten uns auf die Spiele und es wurde je ein Tat, ein Doublette und ein Triplette (4 Runden) mit 75 Min. plus 2 Aufnahmen gespielt. Für Tete gab es 2 Punkte, Doublette 3 und Triplette 4 Punkte bei Sieg. Am Anfang war das Wetter noch passabel doch mit der Zeit fing es an zu regnen. Windig war es auch. Nun ja, so ist es eben - Aprilwetter -. Carmen E. spielte alle 4 Runden Tat.
    Bei den Doubletten spielte Anita einmal mit Christina, dann mit Achim, später mit Klaus und die letzte Partie mit Tobias. Die Tripletten am Anfang - Klaus, Achim und Tobias, dann Christina, Klaus und Tobias, später Achim, Christina und Tobias, bei der letzten Begegnung Achim, Klaus und Christina. Es wurde so einiges ausprobiert und mit dem Endergebnis waren wir zufrieden. Es gab enge Partien und so manches hätte noch gewonnen werden können. Es ging bei uns sehr harmonisch zu. Wir mussten auch nie lange warten, bis die nächste Begegnung begann.
    War wirklich ein schöner Tag. Habe mich auch sehr viel mit anderen Spielern unterhalten, hat mir sehr viel Spaß gemacht. Die Endtabelle sieht so aus, dass wir mit 18 Punkten den 10. Platz erreicht haben. Geht voll in Ordnung. Jede/Jeder hat sein Bestes gegeben und daher ok. So, ein paar Bilder noch. Danke an die Ausrichter, haben sich sehr viel Mühe gegeben. Bis zum nächsten Mal.
     
     
     
     Bericht: Anita
     Fotos: Achim
     

Dienstag, 12. März 2024

Minimes beim Training in Rastatt

Am vergangenen Sonntag war Klaus mit vier unserer Minimes zum Training in Rastatt. Das Trainingsangebot für unsere Jüngsten richtete sich an die Altersklassen Minimes und Cadets. Geleitet wurde es von Anja Caliebe vom Boule-Club Rastatt (B- und C-Trainerin) und Leon Gotha-Jecle vom TV Waldhof. Von 11 bis 15 Uhr wurde trainiert, zwischendurch gab es Mittagessen.
Danke an alle Eltern, die die Kinder begleitet haben, die Trainer*innen und unsere BBPV Jugendreferentin und Jugendtrainerin Jessica Machauer.

Thea, Johanna, Mateo und Alina

Mateo beim Schießtraining

Frauentraining beim TSV-Badenia

Am 2. März fand beim TSV Badenia bei herrlichem Wetter ein Legetraining für Frauen unter der Leitung von Lilli Busam und Klaus Endreß statt. Lilli und Klaus begannen mit Aufwärm-, Lockerungs- und Dehnübungen. Anschließend wurden die verschiedenen Ateliers und Legetechniken erklärt. Mit viel Spaß und Freude übten die Teilnehmerinnen an der Umsetzung, dabei wurden sie von Lilli und Klaus angeleitet und korrigiert.

Aufwärmen, Dehnen und Lockern

Der Nachmittag begann mit einem Ballspiel.um die Teambildung und die Konzentration zu fördern. Anschließend wurde an neuen Ateliers geübt. Abgeschlossen wurde das Training mit einem Legespiel.


Es war ein tolles Training, bei dem die Teilnehmerinnen mit Begeisterung dabei waren. Vielen Dank an alle die zu diesem gelungenen Tag beigetragen haben und danke an Christina für ihren Bericht.

Donnerstag, 7. März 2024

Badenia-Jugend nominiert für Jugendländermasters

Mit zwölf Badenia-Jugendlichen und jungen Erwachsenen waren wir am Wochenende zur Sichtung in Rastatt. Bei den Sichtungen können sich die Teilnehmer*innen für Turniere auf Bundes- und Landesebene oder für internationale Einsätze auf Jugendturnieren qualifizieren. Unsere Boulerinnen und Bouler haben toll gespielt.

Das Badenia-Team mit Klaus in Rastatt
(Hannah und Tobias fehlen auf dem Foto)

Für das Jugendländermasters in Frankfurt-Bornheim am 27. und 28. April haben sich folgende Badenia-Spielerinnen und Spieler qualifiziert:

Cadets:    Mia Hrdina, Steven Jung und Jakob Uhrig
Espoirs:    Svenja Bauer

Glückwunsch an euch alle, eine tolle Leistung. Vielen Dank an Klaus für seinen unermüdlichen Einsatz und alle an die uns bei der Jugendarbeit unterstützen.

Dienstag, 5. März 2024

Spielerin des des Jahres - Anita auf Platz 3

Auf der Webseite "boule4you" konnte bis letzten Sonntag in den Kategorien Spielerin, Spieler, Mannschaft und Newcomer des Jahres abgestimmt werden. Bei den Frauen standen 10 Spielerinnen zur Wahl, darunter auch Anita.
Sie erreichte mit 121 Stimmen Platz 3 unter den Spielerinnen des Jahres 2023 - Herzlichen Glückwunsch.


Weitere Infos hier: LINK

BaBoules Ausflug nach Horb 27.05.-31.05.2024

In diesem Jahr möchten wir die Tradition des gemeinsamen Ausflugs, die im Jahr 2013 begann, mit unseren Boulefreund*innen vom PC Bouletten wieder aufnahmen und vom 27.05. bis 31.05. nach Horb am Neckar fahren.
Dort werden wir natürlich auch viel Boule spielen und am 30.05. veranstaltet der Pétanqueclub Burggarten Horb e.V. ein Supermelée-Turnier. Zum Abschluss wird auch noch der Titel der Ausflugsmeisterschaft verliehen.

Ausflug 2019

Es wäre schön wenn viele Badenia-Mitglieder mitfahren würden. Weiter Infos zum Ablauf, zu Unterkünften und vieles mehr findet ihr im Bericht von Daniel Klein auf der Seite des PC Bouletten unter folgendem Link:

Montag, 4. März 2024

Schiedsrichter*innenkurs bei Badenia

Liebe Mitglieder der Bouleabteilung, wie ihr wisst haben wir beim TSV Badenia bereits Elisabeth Fenne als Schiedsrichterin. Elisabeth ist oft als Unparteiische im Einsatz, gibt Regelkundekurse bei Badenia und ist regionale Schiedsrichterreferentin beim BBPV für den Bereich Rhein-Neckar und DPV-Schiedsrichterin. An dieser Stelle vielen Dank an Elisabeth für ihr Engagement.
Da wir aber generell einen Mangel an Unparteiischen haben wäre es toll wenn sich jemand dazu motivieren ließe, die Ausbildung zum Schiedsrichter bzw. zur Schiedsrichterin zu machen.
Das ist kein großer Aufwand, die Kosten dafür würde unsere Bouleabteilung übernehmen. An zwei Sonntagen Ende März und Anfang April besteht die Möglichkeit einen Schiedsrichter*innenkurs beim TSV Badenia unter der Leitung von Paul Abraham zu absolvieren. Die Termine sind der 24. März und der 6. April (jeweils sonntags von 10-18 Uhr).
Denkt darüber nach. Ihr solltet halbwegs sicher in die Hocke gehen können (deshalb vor allem ein Appell an unsere jüngeren Mitglieder), das Regelwerk kennen, eine Spielerlizenz besitzen und 18 Jahre alt sein. Es können sogar Jugendliche ab 14 Jahren teilnehmen.
Wir sind mit 5 Ligamannschaften am Start. Voraussetzung zur Teilnahme an der Liga ist es, eine Schiedsrichterin oder einen Schiedsrichter im Verein zu haben. Deshalb brauchen wir Nachwuchs.

(Zum Vergrößern Bild anklicken)

Wer sich vorstellen könnte, den Kurs zu machen oder Fragen hat kann gerne Lisa, Achim oder Stefan und an natürlich Elisabeth Fenne (schiri.rhein-neckar@bbpv-bw.de) ansprechen oder sich direkt zum Kurs anmelden (Bis 15.03.). Weitere Infos hier: