Donnerstag, 23. Februar 2017

Großes"Boule-Kino" in Thailand

Das Mega-Ereignis in Pattaya wird an diesem Wochenende unter
"Badenia-Beobachtung" stattfinden. Die "Kamrads" sind ja zu Gast bei Klaus Eschbach und mitten drin im Stelldichein der Pétanque-Elite.
Mehr Info auf der Webseite von Klaus E.

und aktuelle Bilder von Lisa aus Thailand

Dienstag, 21. Februar 2017

Jugend fit für die Liga!

So langsam wird es ernst für unsere JugendspielerInnen. Sie starten mit Klaus und Carmen in der Kreisliga als 5. Badenia-Team. Sie werden mit Abstand die Jüngsten der Liga sein, aber sie wissen, dass sie mithalten können
denn sie haben "Pétanque gelernt" 
und nicht nur Boulespielen.  

Montag, 20. Februar 2017

Boule-Grüße aus Thailand!

Lisa schreibt: 
Hier ist alles fast wie daheim, nur etwas exotischer. Statt Platanen stehen überall Kautschuk-Bäume rum, die Einfassungen sind aus Bambus und die Sonne scheint den ganzen langen Tag. 

 

 
 
Na ja, das Clubhaus ist "ein wenig stilvoller" als unsere Boule-Garage



aber die Sitzplätze müssen von der Boule-Dog-Security bewacht werden.

Bis bald Lisa
(Text leicht bearbeitet von Friedrich)

Sonntag, 19. Februar 2017

Die Zeichen stehen auf Boule!

Die Sonne zeichnet schon die ersten Bouler in den letzten Schnee. Jetzt treiben wir den Winter aus.

Der Boule-Frühling kann kommen.

Montag, 30. Januar 2017

Regel-Änderung beim Sauwurf!

Ab sofort gibt es nur noch EINEN Versuch, die Sau zu platzieren!

Auszug aus dem Regelwerk:  Die Mannschaft, die das Recht hat, die Zielkugel zu werfen, sei es durch Auslosung, oder weil sie die letzte Aufnahme gewonnen hat, hat einen Versuch, die Zielkugel gültig zu platzieren. Ist dieser Versuch nicht gültig, wird die Zielkugel dem Gegner ausgehändigt, der sie auf jede gültige Position der zugewiesenen Bahn legen darf.

Alle anderen Regeländerungen, werden sicher noch vor Ligabeginn bei einer Regelkunde-Stunde erläutert.

Sonntag, 29. Januar 2017

Kraftakt im Winter

Bilder von Birgit
Ein Wintersturm hatte unser Zelt ruiniert. Doch wer glaubt, das war's wohl für die Wintersaison, der hat nicht mit Klaus' Einfallsreichtum gerechnet. Innerhalb einer Woche hat er aus alten Zeltteilen ein noch stabileres Gestänge gefertigt. Die Zeltplanen wurden repariert und jetzt konnte in einer gemeinsamen Aktion das Zelt wieder aufgebaut werden.
Bravo Klaus!! 

Montag, 23. Januar 2017

Pétanque ist so schön bunt!

....und der Winter so grau.

Dienstag, 17. Januar 2017

K u g e l w i n t e r t a g

Eine Momentaufnahme von Klaus

Der Winter hat das Boulôdrome
gekühlt und sehr dezent
gepudert unsre Erde,
und alle Bouler warten jetzt
dass endlich Frühling werde.





puh...Goethe ist leider schon weg... aber wir tun unser Bestes.

Dienstag, 10. Januar 2017

Der Himmel frostelt
helles Licht über dem Platz
Platanen streuen welkes Laub
Kugeln auf Eis
Provence-Kräuter frieren
kuscheln sich zusammen
im Frost
Rosmarin, Oregano, Lavendel
eine Wintertriplette

Kalte Luft, eisiges Terrain
Hände und Köpfe eingepackt
Jacken und Mäntel lassen kaum
noch Boulegestalten erkennen
 dunkle Schatten mit Arm und Bein
 hoffen auf wärmere Zeiten

Tropfende Nasen, kalte Gelenke
jeder sehnt das Ende herbei,
da warten die heißen Sachen
Glühwein, Kaffee, Gemüseeintopf
sobald die "Dreizehn" geschafft ist

egal wer gewinnt.

Dienstag, 20. Dezember 2016

Kalte Kugeln passé!

Kaum wurde der Winter als "boulefeindlich" angeprangert, schon hat unser Tüftler Norbert eine Lösung herbeigezaubert:
" L a  T o n n a   F e u r i o " aus der Pfalz.
Schaut euch mal den Ofen an. Handgeschweißt mit Edelstahl-Rundum-Ablage für Kugeln. Einen Holzvorrat hat er auch gleich mitgebracht. Jetzt wird ein Kugelsatz immer zum Aufwärmen abgelegt und bei Bedarf gewechselt.

Warme Finger, warme Kugeln, da gibt es kaum noch Argumente gegen Winterboule. Nur noch die Tränen in den Augen, wenn der Wind sich dreht!