Mittwoch, 20. Mai 2020

Traurige Nachricht!


Leider ist unser Boulefreund Ebs verstorben.
Er wird uns mit seinen glänzenden Kugeln und Legekünsten sowie seinem trockenen Humor sehr fehlen.





Ebs hatte mit uns noch im November
seinen 70. Geburtstag in der Boulehalle gefeiert.

Ebs war immer sehr hilfsbereit -
bspw. kam er spontan beim Bau der
Boulebahnen an der Brüder-Grimm-Schule
mit einem Leiterwagen vorbei
und hat die Schaffer mit
Kaffee und Brezeln versorgt.










W i r   w e r d e n   i h m   e i n   e h r e n d e s   A n d e n k e n   b e w a h r e n .

Montag, 4. Mai 2020

Unsere Fleißigen!


Unglaublich was Klaus, Stefan und Wolfgang die letzten Wochen alles geschafft haben. Zunächst haben sie an dem neu errichteten Bouleplatz an der Brüder-Grimm-Grundschule in Feudenheim weiter gearbeitet; Inzwischen ein richtig idyllischer Platz, der auch bald bespielbar sein wird.




Aber heute haben die drei allem die Krone aufgesetzt: Unser BADENIA-Platz wurde mit weiteren Lichtmasten ausgestattet.





Den Transport, ökologisch vorbildlich, haben sie über die weite Strecke (insgesamt 14,5 km) - durch die Au und durch den Tunnel unter der Schnellstraße absolviert.

VIER Lichtmasten, die Klaus aufgetrieben hat, werden bald auf den oberen Badenia-Plätzen für Flutlicht sorgen.




Respekt! Vielen lieben Dank euch.
Schön wäre, wenn wir nun auch bald wieder Boule spielen und die Anlage nutzen könnten.

Klaus gibt seit letzter Woche den Kindern und Jugendlichen schon mal Einzeltraining auf dem Parkplatz des Hundevereins; da lassen sich im Übrigen auch ganz gut Tête-à-Tête spielen.



Donnerstag, 13. Februar 2020

Würdigung auf allen Kanälen - Trainerpreis des Landes Baden-Württemberg geht an Klaus












 



Die Arbeit unseres immer umtriebigen und fleißigen Trainers
Klaus Endreß hat eine Anerkennung gefunden. Ihm wurde der Trainerpreis (Sonderpreis der Barmer)  im Stuttgarter Porschemuseum verliehen.



__________________________________________________________________
In der Ausgabe vom 31. Januar 2020 widmete ihm auch der 
Mannheimer Morgen einen großen Artikel. 

________________________________________________________________
Und selbst auf youtube ist er in seinem zweiten Zuhause bei der Arbeit zu sehen 😊
  

________________________________________________________________
Gefeiert haben wir das natürlich auch bei uns - fast wie im Porsche Museum - mit Canapes von Carmen, aber in selbstverständlich viel schönerem Ambiente. 



Svenja Bauer Kaderspielerin Junior DPV

Svenja Bauer, unser erst 16 Jahre altes Mitglied der Bouleabteilung, ist in den Junior Nationalkader des DPV berufen worden - Herzlichen Glückwunsch dazu.

https://deutscher-petanque-verband.de/dpv-kaderwesen/

So haben wir in unserem Verein weiterhin eine Kaderspielerin, da Anita-Dolores Barthelemy ihre so erfolgreiche Karriere als Nationalspielerin beendet hat.

https://deutscher-petanque-verband.de/kader-des-dpv-nun-fuer-alle-gruppen-nominiert/



Sonntag, 5. Januar 2020

SpielerIn des Monats Januar 2020

Im neuen Jahr waren 32 Spieler und Spielerinnen gekommen.
Bei angenehmen Temperaturen und einem schönen Buffet konnte nun auch das erste neue  Schweinchen mit der Aufschrift "SdM Badenia Bouletten" vergeben werden (in Zukunft immer für die Plätze 2-4):
                                             4. Uwe           3. Daniel  



                2. Dieter                                  Spieler des Monats:  Ali















Auf ein frohes und gutes Neues!




Donnerstag, 10. Oktober 2019

Badenia open bei Sauwetter

Respekt an alle beteiligten Spieler*innen und Helfer*innen
trotz des miesen Wetters das Turnier durchzuziehen.

1. Platz Pascal Bühler (es läuft:) und Sascha Brucker 
2. Platz Manuel Kern und Michele Sarro 
3. Platz  Peter Schwab und Adriaan de Kruijff

Die Plätze 4 -7 gingen an: 
Pascal Lauer & Stefan Moll
Manuel Strokosch & Mercedes Lehner
Thomas Schell & Thierry Fallet
Ahmed Samral & Andreas Haffner   
 
Die Siegerfotos

Die anderen 27 Teams konnten sich zumindest wieder über das gute Essen freuen und sich bei einem Glühwein etwas aufwärmen.
Schade war, dass es so stark geregnet hat - es waren gute Spieler und Spielerinnen da, so dass es Spaß gemacht hätte der einen oder anderen Partie zuzuschauen.
Bis im nächsten Jahr und hoffentlich mit  besserem Wetter.
                        Danke an Euch !!!! 




Badenia auch in der Pfalz erfolgreich !

Bei herbstlichem, überwiegend trockenem Wetter hatten sich 29 Doubletten bei den Rheinbouler Worms eingefunden  um nach 4 Spielen Schweizer System die 2 Mannschaften für das separate Endspiel auszuspielen.
Dies waren Anja D.zusammen mit Carsta G.( Rheinland-Pfalz- und Deutschlandkader ) und Achim Q. mit Natalino M.
Ca.30 Zuschauer sahen zuerst eine durchwachsende Leistung der Männer, die zu Recht 5 zu 10 hinten lagen. Durch anschließ-

endes Drehen der Positionen, Achim schoss, Natalino legte, konnte die Partie wieder offen gestaltet werden. Beim Stand von 10:11 aus Sicht von Anja/Carsta konnten sie nur 2 Punkte machen, ihre letzte Kugel kam nicht. Dadurch konnte in der letzten Aufnahme Achim mit der letzten Kugel im Spiel mit einem Carreau sur place 2 Punkte erzielen und somit mit Natalino den Sieg erringen. Nicht nur wir freuten uns, auch die Zuschauer honorierten das spannende Spiel durch eifriges Klatschen und Zurufe.
Dank auch dem Veranstalter um Ralf herum, die schon am Samstag für saubere und freie Terrains gesorgt hatten.
Mit boulistischen Grüßen Achim Quintel